Korea Newsbriefing Aug/18/2020

– Künstliche Intelligenz immer beliebter bei alleinstehenden Rentnern
SK Telecom hat am Montag bekannt gegeben, dass der Verkauf des
intelligenten Lautsprechers Nugu, im Vergleich zum April vergangenen Jahres,
um 127% angestiegen ist. Vor allem unter alleinstehenden Seniorinnen und
Senioren erfreut sich der KI gestützte Lautsprecher großer Beliebtheit. Im
Rahmen eines Projekts zur sozialen Verantwortlichkeit stattet SK Telecom
Rentner in Einsamkeit mit dieser Technologie aus.
✔️ Use of AI speakers surge among seniors living alone
(Korea Herald, 17/8/2020)

– Samsung: Übersee KI-Forschungszentren gewinne Wettkämpfe
Am Freitag vergangener Woche hat Samsung Electronics bekannt gegeben,
dass ihre über den Globus verteilten KI-Forschungszentren große
Anerkennungen und Prise in den unterschiedlichsten Kategorien gewinnen.
Wobei man vor allem in Kategorien wie Übersetzung und Spracherkennung
glänze.
✔️ Samsung’s overseas research centers win AI competitions
(Korea Herald, 14/8/2020)

Hyundai: E-Auto mit neuem Streckenrekord von 1000 km
Hyundai Motors hat am vergangenen Freitag mitteilen lassen, dass ihre drei
compact sports utility vehicles, auch Kona Electric genannt, einen neuen
Streckenrekord für Elektroautos gesetzt haben. Drei Modelle von Kona Electric
haben es geschafft, mit nur einer Batterieladung eine Strecke von über 1000
km zurückzulegen, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 29 bis 31 km/h.
✔️ Hyundai Kona Electric sets new travel range of over 1,000 km
(Korea Herald, 14/8/2020)

©Hyundai Kona Electric (Hyundai Motor)

– Tech-Giganten auf Indiens wachsendem Onlinemarkt
Samsung Electronics und LG Electronics expandieren fortlaufend seit Beginn
des Grenzkonflikts zwischen China und Indien auf dem indischen Elektro- und
Onlinemarkt. Auch aufgrund der Corona-Pandemie und des damit
verbundenen Anstiegs im Onlinehandel profitiert vor allem der Tech-Gigant
LG mit einem vor Kurzen ins Leben gerufenen Onlinestore für Indien. Auch Samsung steht kurz vor dem lunch eines eigens für den indischen Markt
entwickelten Onlinehandels.
✔️ Samsung, LG target India’s surging online market
(Korea Times, 16/8/2020)

©LG Electronics India’s online page / Captured from LG Electronics India

– Corona-Behandlungskosten : Infizierte müssen bei Einreise für die
Behandlungskosten aufkommen

Die koreanischen Gesundheitsbehörden haben bekannt gegeben, dass Ausländer, die bei der Einreise bereits positiv auf COVID-19 getestet werden, für die Behandlung teilweise selbst aufkommen müssen. Dies schließt jedoch diejenigen aus, die in Südkorea Steuern zahlen, oder sich vor Ort mit dem Virus angesteckt haben. Nur wer gegen die Quarantäne-Auflagen verstößt, soll zukünftig die Kosten in vollem Umfang tragen. Kritik der free-of-charge Behandlung für alle wird immer lauter und man verlangt eine Entlastung der koreanischen Steuerzahler.
✔️ Virus-infected Foreign Arrivals Required to Cover Treatment Costs
(Korea Bizwire, 17/8/2020)

KI-Unterricht an südkoreanischen Schulen
Das Bildungsministerium in Südkorea hat am Montag bekannt gegeben, dass es
Unterrichtsfächer zur KI (Künstlich Intelligenz) in den Stundenplan für Gymnasien
einführen will. Im Unterricht werden die Schüler Einführungen zur Künstlichen
Intelligenz, oder Mathematik für die Programmierung von Künstlicher Intelligenz
erhalten. Schüler, die im Jahre 2022 in die 11. Klassenstufe kommen, werden zum ersten Mal die Möglichkeit haben, KI-Unterricht auf dem Gymnasium zu bekommen.
✔️ S. Korea to Offer AI Classes as Part of Regular Curriculum in High School
(Korea Bizwire 17/8/2020)

©pixabay