Cloud Hospital: Arztbesuch für Ausländer in Korea leicht gemacht!

Für viele Touristen oder auch Expats in Südkorea, die kein Koreanisch sprechen, ist die Suche nach einem passenden Krankenhaus oft mit großen Problemen, Stress und hohen Kosten verbunden. Diesem Problem hat sich das Cloud Hospital Team um Nazarov Suleyman gestellt und eine Plattform ins Leben gerufen, auf der internationale Patienten mit Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen in Kontakt gebracht werden. Nazarov Suleyman aus Turkmenistan, Founder von Cloud Hospital Inc. und M.A. Absolvent der Hanyang Universität in Südkorea, kam auf die Idee einer Krankenhausplattform für Ausländer, als er persönlich auf der Suche nach einer passenden Klink für ein Familienmitglied war, aber keins finden konnte.  

Cloud Hospital hat sich anfangs auf Zentralasien konzentriert, doch mittlerweile zählen 46 Krankenhäuser und über 280 Ärzte in Südkorea zu ihrem Inventar. Was Südkorea zu dem Land mit der zweitgrößten Auswahl auf der Onlineplattform macht.

© https://www.icloudhospital.com/

Die Seite wirbt dabei mit einer Auswahl an preiswerten Kliniken. Denn die Gefahr bei internationalen Krankenhäusern in Südkorea ist groß, bis zu drei Mal mehr als ein koreanischer Staatsbürger bezahlen zu müssen. Hohe Kosten bei Behandlungen resultieren hierbei vor allem aus dem Aufwand der Betrieben werden muss wie z.B. für Übersetzungen und längeren Sprechstunden. Zudem ist es relativ schwer, transparente Krankenhäuser zu finden, in denen man vorab Behandlungskosten für Ausländer in Erfahrung bringen kann. Wenn man also gerade keinen koreanischen Freund oder Freundin hat, die einem bei der Suche nach einem Krankenhaus behilflich sein kann, gestaltet sich der Weg zum Arzt äußerst kompliziert.

Cloud Hospital setzt genau hier an. Auf der Internetseite findet man alle erdenklichen Spezialisten und Klinken in Südkorea, die ihren Service auch auf Englisch anbieten können. Wobei sich der Dienst hauptsächlich auf Seoul und Busan beschränkt.  Große Kliniken wie das Samsung Medical Center zählen zu den bekanntesten auf einer langen Liste für Anlaufstellen bei Beschwerden. Zudem bietet Cloud Hospital die Möglichkeit Preise für Untersuchungen, Operationen und Eingriffe einzusehen und Termine zu vereinbaren. Unter den Kliniken findet man ebenfalls eine lange Liste an Schönheitskliniken. Der Markt für K-Beauty und Schönheitsoperationen boomt seit Jahren in Südkorea. Technologien und die hohe Expertise der Chirurgen haben das Land zu einer internationalen Anlaufstelle für Plastic Surgery gemacht.

© https://www.icloudhospital.com/

Zusätzlich zum medizinischen Angebot findet man unter dem Reiter „Articles & News“ auch Nachrichten und verschiedene Artikel rund um K-Beauty und den neusten medizinischen Technologien und Innovationen. Unter „Health & Beauty TV“ gibt es Info-Videos zu Krankhäusern und auch über traditionelle koreanische Medizin. Videos zu K-Beauty geben hierbei Einblicke in die Welt der Schönheitsoperationen und über das Vorgehen eines Eingriffes. 

© https://www.icloudhospital.com/

Ob für den Notfall oder Beauty Tourism, Cloud Hospital bietet einen bequemen Überblick über Südkoreas medizinischen Angebot von einfachen Vorsorgeuntersuchungen bis hin zu Schönheitsoperationen. Cloud Hospital gehört definitiv auf die Liste der wichtigsten Webseiten und Apps, wenn man als Tourist nach Korea geht, oder in Südkorea als Expat lebt.